«

»

Finn, geb. 22.01.2012

Vor einiger Zeit hatten wir Finn schon einmal hier vorgestellt.

Zu der Zeit befand er sich noch bei seiner Familie. 2 Tage vor Weihnachten kam Finn dann in das Tierheim der Stadt Hagen. Er war sehr dünn und wurde zunächst untersucht, da wir alle dachten er wäre krank. Nachdem alle Blutuntersuchungen und Kotproben untersucht waren, kam die Entwarnung. Finn ist komplett gesund! Er muss sehr unglücklich gewesen sein denn im Tierheim hat er nun einige Kilo zugelegt und sieht wieder toll aus. Er ist förmlich „aufgeblüht“, dank der liebevollen Betreuung im Tierheim. An dieser Stelle noch einen lieben Dank an die Tierheimmitarbeiter und die Spaziergänger, die sich so liebevoll um ihn kümmern. Nun sollte er aber bald in sein neues Zuhause umziehen dürfen und sein Leben neu beginnen!

Finn ist ein 6-jähriger (*22.01.2012) Cane Corso Rüde. Im Umgang mit vertrauten Menschen, egal ob groß oder klein, ist er sehr verschmust und anhänglich. Finn testet manchmal seine Grenzen aus reagiert aber sofort, wenn man ihn korrigiert. Finn sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen und konsequenten Menschen. Da er leider nicht alleine bleibt, sollten die neuen Besitzer ausreichend Zeit für ihn haben, oder es ihm mit viel Zeit und Geduld beibringen. Mit anderen Rüden versteht er sich nicht so gut lässt sich aber gut an anderen Hunden vorbeiführen. Mit Hündinnen hat er keine Probleme. Kräftemässig sollte man diesem Prachtkerl aber gewachsen sein:-)
Kontakt: Tierheim der Stadt Hagen, Tel.-Nr. 02331/207 2545 und Tel.-Nr. 02331/40 66 61, oder Tierschutzverein Hagen und Umgebung e.V.  info@tierschutzverein-hagen.de