«

»

Apollo, geb. 08.10.2012

Der am 08.10.2012 geborene, kastrierte Rüde Apollo, musste schweren Herzens bei uns abgegeben werden. Die Gründe sind privat und waren für uns sehr nachzuvollziehen. Apollos Familie hat ihn tierärztlich komplett durchchecken lassen. Es liegen Blutbilder, sowie Röntgenbilder vor. Die freundliche Bulldogge bringt das volle Paket an Rasseproblematik und Überzüchtung mit. Durch diverse Keilwirbel und Spondylosen, hat er Probleme im Bewegungsapparat und darf nur mehrere kleine Runden am Tag spazieren gehen (höchstens eine Stunde am Stück). Seine Vorbesitzer sind mit Apollo regelmäßig zur Physiotherapie gegangen, dies sollte im neuen Haushalt fortgeführt werden. Er neigt zu Malasseziendermatitis, deswegen sollte sein Futter ohne Getreide sein oder Allergikergeeignet. Apollo mag keinen Stress! Ein ruhiges Zuhause, ohne kleine Kinder und Trubel wäre für ihn am besten geeignet. Er benötigt bei Artgenossen eine gewisse Kennlernzeit, Hündinnen bevorzugt er dabei. Leider kann Apollo nicht alleine bleiben, dann bellt er aber er kennt es mit im Auto zu fahren.

 

Name: Apollo

Rasse: Französische Bulldogge

Farbe: braun gestromt

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: 08.10.2012

 

Kreis Unna

Kreistierheim Unna

Hammer Straße 117

59425 Unna

 

Tel.: 0 23 03 / 6 95 05

Fax: 0 23 03 / 25 43 63

tierheim@kreis-unna.de