«

»

Gorda, geb. 2015

Das Tierheim in Spanien bittet um Hilfe für Gorda.

Irgendwann im Mai wanderte eine Gruppe Menschen durch die Berge und überquerte einen Rastplatz. Dort lag eine sehr große schwarze Hündin erschöpft neben einem Schutzhäuschen. Sie hatte kaum Kraft, war sehr hungrig und durstig. Beim Anblick der Menschen wedelte sie freudig mit ihrem Schwanz, als wenn sie verstand, dass es jetzt Hilfe geben könnte.

Man gab ihr etwas zu essen und zu trinken und brachte sie in die Protectora Apadac. Dort stellte der Tierarzt fest, dass Gorda eine Deutsche Dogge ist, evtl. ein Mischling dieser Rasse. Es ist selten, dass dort so große Hunde beherbergt werden.  Alle Voluntäre verliebten sich in kurzer Zeit in diese wunderschöne Hündin. Sie hat etwas an sich, dessen sich keiner entziehen kann. Eine Voluntärin des Tierheims schreibt, dass Gorda Liebe pur ist. Sie ist bescheiden, quengelt nie rum, ist geduldig, spielt gerne, versteht sich mit anderen Hunden und liebt die Menschen. Der Zwinger ist für Gorda auf Grund ihrer Größe sehr erdrückend. Man bemerkt im Freilauf ihre Lebensfreude. Zwischendurch schmust sie gerne mit den Tierheim-Mitarbeiterinnen.

Pfote sucht Glück
AnsprechpartnerIn: Bettina Goldemann

64291 Darmstadt
Tel.: 06151981878
b.goldemann@gmx.de