«

»

Curd, geb. 09.12.2018

 

10 jähriger Bulldog(?)-Boxer-Mix sucht seine(n) Menschen.
Vor 2 Jahren kam er aus einer spanischen Tötungsstation ins Tierheim Gelnhausen und wurde vermittelt. Curd ist zu Menschen sehr freundlich, verschmust, gehorsam und im Umgang einfach ein Schatz.
Er ist bereits gut erzogen und kennt Kommandos wie „Sitz“, „Platz“, etc., die er auch bereitwillig befolgt.

Leider hat sich herausgestellt, dass er gegenüber Artgenossen sehr aggressiv sein kann. Es gab zwei Beißvorfälle; einer davon endete für eine kleinere Hündin tödlich.
Er gibt so gut wie keine Hinweise. Kein Knurren, kein Bellen, keine Aufregung. Ein Hund kommt ihm nahe, Curd wartet auf seine Gelegenheit, springt ihn an und beißt sich fest.

Curd ist nun wesenstestpflichtig und wird zurzeit von einem sachkundigen Gassigänger betreut und trainiert. Auf Spaziergängen und im Freilauf mit anderen Hunden muss Curd immer einen Maulkorb tragen. Das Risiko, dass er wieder einen anderen Hund verletzt oder tötet, wäre sonst zu groß.

Curd braucht Menschen, die sich der Verantwortung und der Risiken bewusst sind. Die ihn draußen immer, zu 100 % mit Maulkorb führen und dafür sorgen, dass er niemals ohne diesen mit einem Artgenossen in Kontakt kommt. Für Curd muss der Mensch immer voraus denken und jede Möglichkeit ausschließen, dass er zur Gefahr wird. Zaun, abgeschlossene Türen, jede Möglichkeit, jede Gelegenheit, bei der er frei kommen könnte muss ausgeschlossen werden.

Wer sich diese Aufgabe zutraut, kann ihn gerne im Tierheim Gelnhausen kennenlernen.

Alter/ geboren : 09.12.2008
Geschlecht: männlich, kastriert
Im Tierheim seit: 15.12.2017
Abgabegrund: Beißvorfälle mit Hunden

Tierschutz Kinzig-Main e.V.
AnsprechpartnerIn: Corina Wink
Am Galgenfeld 37
63571 Gelnhausen
Tel.-Nr.: 06051/2550
webmaster@tierheim-gelnhausen.de