«

»

Pinto, geb. 01.12.2017

 

Doggen-Mischling

Standort: Hamburg

Alter/Geburtsdatum: 01.12.2017

Eigenschaften:
verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Rüden, stubenrein, leinenführig

Anfang Juni 2019 kam Pinto aus einem spanischen Tierheim zu uns. Er war sehr abgemagert, sein Fell stumpf und er schien körperlich schwach.

Inzwischen ist Pinto zu einem stattlichen, imposanten Kerl herangereift. Und man erkennt, dass er eine gelungene Mischung aus großen, kräftigen Rassen ist, vermutlich Dogge, Catalouha Leopard Dog oder vergleichbaren.
Pinto hat ein eher gemäßigtes Temperament, regt sich nicht gleich bei jeder Kleinigkeit auf oder bellt viel. Vermutlich kann er auch mal alleine sein. Er läuft recht gut an der Leine, braucht etwas Spielraum, um nicht zu langsam neben dem Menschen gehen zu müssen.
Pinto ist nicht nur optisch eine starke Erscheinung. Er hat auch einen starken Charakter und verlangt von seinem Menschen souveräne Entscheidungen, die ihm schlüssig vermittelt werden. Pinto nimmt nicht alles unkommentiert hin und kooperiert eher, wenn er das Gefühl hat, sein Mensch ist sich in allem, was er tut, sehr sicher.
Hundekontakte sind für Pinto kein Problem. Er spielt mit entsprechenden Partnern und ist dabei stets freundlich und aufgeschlossen. Er kann also durchaus als Zweithund gehalten werden.
Für Pinto suchen wir hundeerfahrene Menschen. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben.

Kommen Sie zu uns ins Tierheim und lernen sie den imposanten, hübschen Pinto kennen.
Bund gegen MIssbrauch der Tiere e. V. Franziskustierheim
AnsprechpartnerIn: Christina Scholz/Anneke Hansen
Lokstedter Grenzstrasse 7
22527 Hamburg
Tel.: 0172/425 08 21
info@franziskustierheim.de