«

»

Pipa, 12 Jahre

 

Altersruhesitz gesucht!
Ich bin die Omi Pipa. Unschwer zu erkennen, dass ich eine französiche Bulldogge bin .
Für mein Alter von 12 Jahren noch richtig fit.
Leider mußte ich wegen Arbeitslosigkeit abgegeben werden und suche nun dringend ein neues Zuhause.
Bewerbungen bitte nur schriftlich unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/
Ihr solltet Euch darüber im Klaren sein, dass ich als Bullie das ein oder andere Krankheitsbild im Gepäck habe.
Bitte meldet Euch nicht aus Mitleid, sondern wenn ihr alles reiflich überdacht habt!
Ich suche ein ruhiges Plätzchen ohne Kinder. Artgenossen sollten auch schon älter sein, damit wir eine nette Alters-WG bilden könnten. Ich würde mich aber auch als Einzelhund zufrieden geben. Kuscheleinheiten fordere ich dann in hohem Maße bei Euch ein!
Katzen brauche ich nicht im neuen Zuhause.
Wer hat ein weiches Plätzchen und viel Liebe zu verschenken!?
Eure Pipa

Steckbrief:

Name: Pipa

Rasse: Franz. Bulldogge

kastriert: nein

kupiert: nein

12 Jahre alt

Herkunft: Granada

Wesen: nette Bullie Oma, artgenossenverträglich, keine Katzen, ruhiger Haushalt, ebenerdig

Standort: TH Granada

 

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Anaplasmose phago: negativ

Filariose: negativ

 

 

 

Kontakt: Bianca Brüsewitz
+49 163-2493789
bb@einherzfuerboxer.de

 

 

 

Bitte beachten Sie: Englische & Französische Bulldoggen haben viele typische Erkrankungen. Wenn Sie eine Bulldogge adoptieren wollen, sollten Sie sich dessen bewusst sein. Fast jede Bulldogge hat Augen-, Ohr-, Zahn- und Fellprobleme. (cherry eye, Demodex, Hühnerallergie…) Jede zweite Bulldogge hat Rücken- oder Gelenkprobleme. (Patella luxation, Arthrose, Spondylose, Hüftdysplasie…) Viele Bulldoggen haben Probleme mit der Atmung. Die Gesichtsfalten und Ohren müssen täglich/wöchentlich gereinigt werden, genau wie die Zwischenzehenräume. Zudem haben Bulldoggen oft starken Mundgeruch.