«

»

Dupin, geb. 15.10.2017

 

 

Abgeschoben weil ich blind wurde…..
dies ist mein Schicksal, dem ich beinahe zum Opfer gefallen wäre. Gott sei Dank haben mich Tierschützer in einem rumänischen Shelter entdeckt.
Hierhin hatte meine Menschen mich vor etlichen Monaten abgeschoben. An der Kette fristete ich hier von Tag zu Tag, bekam lieblos Futter und Stroh hingeworfen und die Tage bis zu meiner Einschläferung näherten sich.
Nun wurde ich reserviert und zumindest hat man schon einmal begonnen, mich tierärztlich zu versorgen. Es stellte sich jetzt heraus das ich an Sarcopsis leide und vermutlich kommt daher auch meine Blindheit. Die Behandlung ist eingeleitet.
Demnächst darf ich auf eine Pflegestelle umziehen, wo man dann weitergehende Untersuchungen machen wird.
Im Moment gibt es Grund zur Hoffnung, dass mein Augenlicht doch nicht ganz verloren ist.
Die Möglichkeit, bereits jetzt eine Bewerbung für mich einzusenden, besteht unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/
Weitere Infos folgen alsbald.
Zu meinem Charakter kann ich zur Zeit auch nur sagen, dass ich anhänglich und sehr lieb bin – auch zu Kindern.
Wie das mit Artgenossen ist, konnte noch niemand austesten. Aber auch das werden wir in meinem Profil demnächst ergänzen.
Hoffnungsvoll
Euer Dupin

Steckbrief:

Name: Dupin

Rasse: Cane Corso

geb. lt. Ausweis: 15.10.2017

kastriert: ja

kupiert: ja

Handicap: blind

Herkunft: Tötung Rumänien

Standort: demnächst Pflegestelle Rumänien

 

 

Beschreibung:

Wesen: freundlicher und anhänglicher Rüde, kinderlieb

Verträglichkeit mit Hündinnen:  können wir noch keine Aussage zu treffen

Verträglichkeit mit Rüden: können wir noch keine Aussage zu treffen

Verhalten ggü. Männer:  gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: sehr gut

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: können wir noch keine Aussage zu treffen

bisherige Haltung: Abgabe, Tötung, demnächst Pflegefamilie

 

 

 

Reiseprofil:

Babesiose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Rickettsiose: negativ

Filariose: negativ

 

 

 

Kontakt: Elke Mührer

+ 2252 836824

ebm@einherzfuerboxer.de

 

 

oder

 

 

Angelika Busse
+ 49 1525 2331146
ab@einherzfuerboxer.de