«

»

Osky, geb. 11/2018

 

Osky kam als sehr ängstlicher Hund ins Tierheim Carquefou, wo er sich mit den anderen Hunden gut angefreundet hat und im Auslauf von seiner Power ablassen kann. Er ist eine echte Sportsgranate und braucht die viele Bewegung, um sich hinterher entspannen zu können. Er war zu Anfang ein sehr schwieriger Hund, sehr reaktiv auf alles, schnelle Bewegungen, Berührungen, Kontakte waren problematisch. Da hat er sehr große Fortschritte gemacht. Wir müssen diese Vorgeschichte aber erwähnen, da durch einen Umzug und eine komplette Veränderung der Lebensumstände manchmal eben ein Zurückfallen in altes Verhalten hervorgerufen wird.

Osky braucht ein wenig, bis er Vertrauen gefasst hat, aber die Menschen, die ihn kennen, dürfen dann alles mit ihm machen und er ist sehr verschmust. Auch Untersuchungen lässt er brav über sich ergehen. Ein neuer, unbekannter Mensch muss ihm Zeit geben und sich ihm vorsichtig nähern, damit er in Kontakt gehen kann, wenn er merkt, dass man ihm wohl gesonnen ist. Osky ist also ein Hund, der sich in Kürze wohl fühlen wird, der kein Anfängerhund ist, weil es eben solche neuen Begegnungen im einem Hundeleben immer wieder geben wird. Osky ist mit allen anderen Hunden umgänglich, mit Katzen geht es aber nicht. Schon über ein Jahr ist er im Tierheim, wir drücken ihm die Daumen, dass er nun endlich sein foreverhome findet. Er ist reisefertig und wurde vom Tierheim bereits kastriert.

 

Name : Osky 

RASSE : Boxer Beaucimix

Geschlecht : Mannlich und Kastriert 

Geboren : November 2018

 

gechipt, geimpft, EU-Ausweis, Traces , reisefertig

 

Kontakt:
Kontakt für deutsche Tierheime:
Katharina Maiss : contact@ame-et-corps.com