Salomón, geb. 09.08.2019

Liebe Bully Freunde!

 

Nun bin ich – der Salomón – schon seit mehreren Wochen auf einer netten Pflegestelle. Irgendwie scheint ihr mich wohl zu übersehen?
 
Mein Start in Deutschland war ja leider im Januar 2022 nicht so gut. Was ist schief gelaufen? Naja, wahrscheinlich so ziemlich alles!
 
Ihr Menschen denkt ja oft, dass kleinere Hunde zur Kategorie der „Schmuse- oder Taschenhunde“ gehören. Das ist schon mal der größte Fehler.
 
So bin ich ein selbstbewusster kleiner Bully, der einen extremen Sturkopf hat. Ich brauche Menschen die mir klare Ansagen machen.
Besonders wenn es um Spielzeug geht – dies können durchaus Dinge sein, die ich als Solches ansehe – versuche ich ganz gerne den Macho zu mimen. Da kann es auch durchaus vorkommen, dass ich Knurre und die Zähne zeige. Hier auf meiner Pflegestelle wird intensiv daran gearbeitet und über die ersten Erfolge kann schon berichtet werden.
 
Körperkontakt ist für mich sehr wichtig. Ich kann sehr zärtlich Kuscheln. Hierbei solltet ihr jedoch darauf achten, dass ich dabei nicht die Führung übernehme. 
Dies zeigt sich auch daran, dass ich bei jeder Bewegung in Habachtstellung gehe und dich sofort begleite, gleich wo du hingehst.
Am liebsten möchte ich alles unter Kontrolle wissen.
 
Auch hieran sollte weiter gearbeitet werden. 
 
Was ich suche sind Menschen mit Führungsqualitäten, die Freude daran haben, mit mir weiter zu arbeiten. Als Stadthund eigne ich mich dabei gar nicht. 
Super wäre ein Häuschen im Grünen mit einem großen Garten. Wobei nicht vergessen werden darf, dass ich Beschäftigung brauche und auch vom Kopf ausgelastet werden muss. Hierbei fallen mir so einige Hundesportarten ein, die sicherlich gut geeignet wären.

 

Sollte ich Euch nun angesprochen haben, dann bewerbt Euch bitte schriftlich unter: www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

 

Vielleicht gebt Ihr uns zumindest die Chance auf ein Kennenlernen.

 

Euer Salomón
 

 

 

Steckbrief:

Name: Salomón

Rasse: Franz. Bulldogge

geb. lt. Ausweis: 09.08.2019

kastriert: ja

kupiert: nein

Herkunft: Abgabe Deutschland, Ursprung TH Teneriffa (Spanien)

Standort: Bottrop

 

 

Beschreibung:

Wesen: selbstbewusster Rüde, gut erzogen, braucht konesequente liebevolle Führung, Hundesport empfohlen, am liebsten Einzelplatz bei  sportlichen Menschen mit Bully Erfahrung

Verträglichkeit mit Hündinnen: ja

Verträglichkeit mit Rüden: ja

Verhalten ggü. Männer: sehr gut

Verhalten ggü. Frauen: sehr gut

Verhalten ggü. Kindern: es sollten keine Kinder im Haushalt leben

Verhalten gg. Katzen und Kleintieren: nicht getestet

bisherige Haltung: Tierheim Spanien, Rückgabe Deutschland, Pflegestelle

 

 

Kontakt: Elke Mührer

+49 2252 836824

+49 157 80606334

ebm@einherzfuerboxer.de