Rocky, geb. 2021

 

Rocky wurde dem Verein anvertraut, weil seine Besitzer nicht mehr mit ihm zurechtkamen. Tatsächlich hat dieser junge Hübsche chronische Ängste, seit er die Zucht verlassen hat. Trotz des guten Willens seiner Besitzer und der Tatsache, dass sie von Fachleuten unterstützt wurden, war Rockys Entwicklung eher negativ.

In dem Verein VaKanima wurde viel mit ihm gearbeitet und seine Fortschritte sind bemerkenswert. Rocky kann heute in ein Zuhause ziehen, aber nicht in irgendeines! Die Desensibilisierungsarbeit muss unbedingt fortgesetzt werden, und der Verein bietet seine Unterstützung an. Rocky muss auf dem Land leben, körperlich und geistig angemessen ausgelastet werden sowie einen oder mehrere Hunde um sich herum haben, da er seine Artgenossen sehr liebt. Sein Problem: Er hat Angst vor fremden Menschen. Seine Reaktion ist, sich entfernen zu wollen, und wenn er falsch geführt wird, zu bellen. Rocky ist nicht aggressiv und hat noch nie gebissen. Er kennt alle Grundkommandos perfekt und ist im Haus sauber und brav, auch wenn er alleine ist.

Rassekenner erwünscht.

 

gechipt, geimpft, EU-Ausweis, Traces

Name: Rocky

Geboren: 2021

Rasse: Cane Corso

Geschlecht: Rüde/ kastriert

 

 

Kontakt:

Petra Ketels : Hunderettung-Frankreich@gmx.de

Kontakt für deutsche Tierheime:

Katharina Maiss : contact@ame-et-corps.com

Christine Munsch : christine.munsch0745@orange.fr